Kieferchirurgie in München

Auf die Komplexität
spezialisiert

Unsere KFO-Praxis-Boutique im Münchner Lehel fängt manchmal erst dort an, wo andere aufhören.

Bei Dysgnathien (Anomalien der Kieferform, der Lage der Kiefer zueinander (Ober- und Unterkiefer)) und hieraus resultierenden Fehlbissen und ästhetischen Auffälligkeiten, können wir bei Kindern mit verschieden Arten von Spangen arbeiten, um das Potential des Wachstums und der Weichheit der Knochen voll ausschöpfen. Stets mit dem Ziel, ein wunderschönes und gesundes Ergebnis zu erreichen. Bei Erwachsenen sieht die Behandlung bei kieferorthopädischen Anomalien anders aus: Bei ausgeprägten Dysgnathien ist die Zusammenarbeit mit Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen (MKG) unumgänglich, um diese effektiv und dauerhaft zu regulieren.

Kieferorthopädie ist mehr als ein bezauberndes Lachen

Auch eine gesunde Haltung, der starke Biss oder eine gute Atmung gehören dazu. Wir können Zähne gesund und perfekt in Reih und Glied stellen, angepasst an Normwerte. Ebenso können wir Zähne individualisiert Ihrem Gesicht anpassen, Ihrem Lippenprofil, der Mundform, der Nasenkontur und dem Muskeltonus.

Viel zu oft sieht eine jede zahnmedizinische Fachdisziplin nur ihren Part. Wir bringen alle Attraktivitäts- und Gesundheitsaspekte zusammen. Durch die Ausbildung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie sowie einem Master of Science in ästhetisch-rekonstruktiver Zahnmedizin und der Weiterbildung in CMD, haben wir – mit Dr. Patrick Dipsche und unserem Team – das Fachwissen um Zahncouture für Individuen zu leben.

Für unsere private Praxis-Boutique in München greifen wir auf ein engmaschiges und langjähriges Netzwerk ausgesuchter Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen in der bayerischen Metropole zurück. Es ist ein Netzwerk basierend auf langjähriger Zusammenarbeit und top Ergebnissen. Einem Team aus Spezialisten, denen Sie vertrauen können. Zudem kommt: Die Zahncouture ist auf die Komplexität spezialisiert: Dr. Patrick Dipsche und unser Team verzeichnen deutschlandweit mit die meisten Operationen auf dem Gebiet der kombinierten „kieferchirurgischen und kieferorthopädischen“ Behandlungen.

MKG-Chirurgie & Kieferorthopädie

Die Symbiose aus Kieferchirurgie und Kieferorthopädie ist eine multidimensionale, meist dreijährige Behandlung, in der das Tragen von Alignern oder der festen, lingualen Zahnspange durch den operativen Eingriff im Kiefer ergänzt wird.

Diese Behandlung wird bei Erwachsenen erst bei ausgeprägten Dysgnathien notwendig!

Leichte Abweichungen behandeln wir in der Zahncouture auch bei Erwachsenen mit komfortablen Invisalign Alignern.